Planet

Unser Planet sammelt interessante Artikel aus verschiedenen Quellen und fasst sie zu einem Feed zusammen. Die dann auf unserer Website gelesen werden können.

Weiterlesen »

Community

Herzlich willkommen in der deutschsprachigen Community für alle, die sich für Webentwicklung und Linux interessieren.

Weiterlesen »

Homebrew - Der fehlende Paketmanager für macOS

Mit Homebrew können wir schnell und einfach alle benötigten Pakete installieren, die nicht im offiziellen Apple Store erhältlich sind.

Alle Pakete werden in eigenen Verzeichnissen installiert und anschließend wird ein symbolischer Link zum dem Ordner "/usr/local" erstellt.

Homebrew installieren

/usr/bin/ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

Verfügbare Befehle anzeigen

Um alle verfügbaren Befehle zu erhalten, geben wir folgende Kommando in dem Terminal ein:

brew

Liste der Rezepten aktualisieren

Um die Liste der Rezepten zum Erstellen von Paketen zu aktualisieren, geben wir folgenden Befehl ein:

brew update

Paket suchen

Um das benötigte Paket zu finden, geben wir den Suchbefehl und den Namen des Pakets ein.

Beispiel:

brew search git

Das Paket, nach dem wir gesucht haben und welches Homebrew für uns gefunden hat, wird mit einem grünen "Haken" gekennzeichnet.

Mehr Information über Paket

Um detaillierte Informationen über das Paket anzuzeigen, müssen wir folgenden Befehl ausführen:

brew info git

Hier sieht man die Paketversion, Beschreibungen, den Installationsstatus, den Link zum Installationsrezept und alle erforderlichen Abhängigkeiten.

Paket installieren

So installieren wir ein Paket aus dem Brew Rezept:

brew install git

Paket aktualisieren

Um ein Paket zu aktualisieren, müssen wir folgenden Befehl eingeben:

brew upgrade git

Paket deinstallieren

Um ein Paket zu entfernen, geben wir folgenden Befehl ein:

brew uninstall git

Schreibe einen Kommentar


Einen neuen Kommentar hinzufügen